Romy Schneider- zwei Gesichter einer Frau

12. March 2011 | von | Kategorie: Blog

Seitdem das Schlosspark Theater so schön im neuen Glanz erstrahlt, kann man auch in Steglitz wieder richtig tolle Aufführungen sehen. Bereits letzten Dezember besuchten das Schaf und ich Chris Pichlers umwerfende Vorstellung Romy Schneider- zwei Gesichter einer Frau und waren absolut hingerissen.

Sporadisch gastiert die österreichische Schauspielerin des Jahres 2008, Chris Pichler, mit ihrem gefeierten Soloabend über Romy Schneider auch immer mal wieder in Berlin. So also auch morgen, Sonntag, dem 13.03.2011.

Das Programm ist aus Briefauszügen, Texten und Tagebuchaufzeichnungen von Romy Schneider zusammengestellt, die über sich selber urteilte: „Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Bühne“.

Chris Pichler zeigt Romys Lebenskampf, das Ringen mit ihrer katholischen Erziehung, die heiteren Sissi-Anfänge, ihr Erblühen in Paris, das Scheitern ihrer Beziehung mit Alain Delon bis zu ihrem Verglühen und dem tragischen frühen Lebensende in einer unglaublichen Intensität. Der Moment vom grausamen Tod ihres Sohnes ist von einer solch tiefgehenden und herzzerreißenden Tragik, dass einem der Atem stockt und sich dem Schaf beim Gedanken daran noch immer die Löckchen im Nacken aufstellen.

Schlosspark Theater. Die Karten kosten zwischen 17,50 und 20,50 €.

13.03.2011. Vorstellung um 16.00 Uhr.

Leave Comment