Sebastian T. Vogel

10. March 2010 | von | Kategorie: Vorleser

Sebastian T. Vogel wurde 1984 in Merseburg geboren und hat es im Leben schon sehr weit gebracht: Er wohnt mittlerweile im zwei Fahrstunden von Merseburg entfernten Berlin. Nach seinem Studium der Rechte im schönen Halle an der Saale verschlug es den promovierenden Juristen in die Hauptstadt der Höflichkeit, wo er neben seinem Rechtsreferendariat auch Menschenstudien betreibt. Erste Ergebnisse: Where is the love ODER Wie lang dauert es, bis ich mich an die nonchalante Berliner Art gewöhne? Noch jung ist das schriftstellerische Leben vogels. Gleichwohl wurden schon einzelne Gedichte und Kurzgeschichten einem breiteren Publikum zugemutet, zum Teil in der einen oder anderen Anthologie, zunehmend jedoch auf der Lesebühne der Unerhörten. Hier verarbeitet der Sachsen-Anhalter seine zuweilen traumatischen Erlebnisse in schriftstellerischer Form; Ähnlichkeiten zu lebenden Personen  sind gewollt und nicht zufällig.

Kontakt: sebastian@die-unerhoerten.de