Posts Tagged ‘ Meret Becker & The Tiny Teeth ’

Berlinoise – Meret Becker & The Tiny Teeth

5. Mai 2011 | von | Kategorie: Blog

“Hinreizend”, murmelt das Kapitalistenschaf und kontrolliert mit einem Taschenspiegel seine kleinen weißen Zähne. Auf meinen Einwand, was das denn für ein Adjektiv sei, fällt ihm wieder ein, dass es ja eigentlich ein bisschen beleidigt ist.

Ich habe es nämlich abgelehnt, ihm ein Tutu zu nähen und konnte ihm auch nicht versprechen, dass es Unterrichtstunden für das Erlernen der Singenden Säge nehmen darf. „Jawohl, hinreizend“, pampt es, „Meret Becker ist absolut hinreizend und ihr könnt euch alle mal eine Scheibe von ihr abschneiden!“

Letzten Samstag durfte das Schaf uns ins Tipi am Kanzleramt begleiten, um Meret  & The Tiny Teeth zu feiern.

Und es hat ja Recht. Seit ich Meret Becker 1995 zum ersten Mal im legendären „Ex und Pop“ gesehen habe (zusammen mit Ben Becker in dessen Theaterstück „Sid und Nancy“- die tragische Liebesgeschichte von Nancy Spungen und dem „Sex Pistols“ Bassisten Sid Vicious), verehre ich sie über alle Maßen.

Was für eine Ausstrahlung! Und ihre Stimme!

Neben Klavier, Cello, Akkordeon und Banjo kommen auch Instrumente zum Einsatz, die man sonst eher von Musikclowns oder Jahrmärkten kennt, nämlich Glasharfe, Singende Säge (ja, Schaf, ich rede mit den anderen Unerhörten über Deinen Wunsch), Hupe und Kinderklavier. Meret singt über Bordsteinschwalben, Spelunken und Flitzpiepen. Mal melancholisch, mal albern. Auf deutsch, französisch und englisch. Immer großartig und mit so viel Charme.

Zwischendurch turnt und verbiegt sie sich im Tutu (nein, Schaf, ich kann nicht nähen) und voller Hingabe in einem von der Bühne hängenden Reifen.

Nach drei Zugaben haucht sie am Ende der Vorstellung „Träumt süß“.

Haben wir, Meret.

 

[Weiter...]